jmdn. auf die Palme bringen


jmdn. auf die Palme bringen
ugs.
(jmdn. wütend machen)
разозлить, вывести из себя кого-л.

Und wenn's etwas gibt, das mich auf die Palme bringt, dann ist es so was: mich vor den anderen zu blamieren. (H. Jaeger. Die bestrafte Zeit)

Immer die Sempach. Ich will deren Gequatsche nicht hören. Das bringt mich einfach auf die Palme. (E. Sylvanus. Zack-Zack)


Das Deutsch-Russische Wörterbuch Zeitgenössischer Idiome. © Russkiy Yazyk - Media. . 2004.

Смотреть что такое "jmdn. auf die Palme bringen" в других словарях:

  • Palme — Pal|me [ palmə], die; , n: (in Tropen und Subtropen beheimateter) hochwüchsiger Baum mit großen gefiederten oder handförmig gefächerten Blättern: ein mit Palmen bewachsener Strand. * * * Pạl|me 〈f. 19〉 1. 〈Bot.〉 Angehörige einer Familie meist… …   Universal-Lexikon

  • Palme — Pạl|me 〈f.; Gen.: , Pl.: n; Bot.〉 Vertreter einer Familie meist tropischer einkeimblättriger Bäume mit schlankem Stamm u. gefiederten Blättern: Palmae; jmdn. auf die Palme bringen 〈fig.: umg.〉 jmdn. erbosen, jmdn. wütend machen [Etym.: <lat.… …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Palme — Palme: Der Name des in zahlreichen Arten vorkommenden tropischen und subtropischen Baumes (mhd. palm‹e›, ahd. palma) beruht auf lat. palma »Palme«, das durch die Bibel in die europäischen Sprachen gelangte (vgl. z. B. entsprechend niederl. palm,… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Pinie — Pi|nie 〈[ njə] f. 19; Bot.〉 Kiefer der Mittelmeerländer mit schirmförmiger Krone u. essbaren Samen: Pinus pinea [<lat. pinea; zu pinus „Fichte“] * * * Pi|nie, die; , n [spätlat. pinea < lat. pinus = Fichte]: hochwachsender Nadelbaum mit… …   Universal-Lexikon

  • reizen — rühren; faszinieren; neugierig machen; interessieren; verlocken; anmachen; belästigen; fuchsen (umgangssprachlich); ärgern; aus der Fassung bringen; …   Universal-Lexikon

  • verstimmen — wütend machen; zur Weißglut treiben (umgangssprachlich); die Freude verderben; aufregen; entrüsten; erzürnen; in Harnisch bringen; zur Weißglut bringen (umgangssprachlich); empören; ärgern * * * ver|stim|men [fɛɐ̯ ʃtɪmən] <tr.; hat …   Universal-Lexikon

  • anmachen — aufgeilen (umgangssprachlich); antörnen (umgangssprachlich); erregen; heiß machen; ansexen (umgangssprachlich); anturnen (umgangssprachlich); einschalten; …   Universal-Lexikon

  • empören — wütend machen; zur Weißglut treiben (umgangssprachlich); die Freude verderben; aufregen; entrüsten; erzürnen; verstimmen; in Harnisch bringen; zur Weißglut bringen (umgangssprachlich); ärgern * * * em|pö|ren [ɛm pø:rən]: a) <+ sich> sich… …   Universal-Lexikon

  • ärgern — (total) abnerven (umgangssprachlich); (jemanden) wurmen (umgangssprachlich); (total) nerven (umgangssprachlich); wütend machen; zur Weißglut treiben (umgangssprachlich); die Freude verderben; aufregen; entrüsten; …   Universal-Lexikon

  • ärgern — Ärger bereiten/erregen, aufbringen, aufregen, belästigen, brüskieren, empören, entrüsten, erbosen, foppen, hänseln, in Rage/Wut versetzen, kränken, necken, plagen, provozieren, quälen, rasend machen, reizen, schikanieren, verärgern, Verdruss… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • erbosen — er|bo|sen [ɛɐ̯ bo:zn̩]: 1. <itr.; hat zornig, böse machen: dieser Gedanke hat sie und mich sehr erbost. Syn.: ↑ ärgern, auf die Palme bringen (ugs.), ↑ aufbringen, ↑ aufregen, ↑ empören, ↑ erzürnen, in Rage bringen (ugs …   Universal-Lexikon


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.